Anbieter-Registrierung geöffnet: Bildungsanbieter können ab sofort ihre Kurse, Ausbildungen und Studiengänge bei educheck zeigen. Alle Infos hier

Medizinscher Fitnesstrainer Ausbildung: Coach werden

© Nathan Cowley; Pexels

Was lernt man in der Medizinscher Fitnesstrainer Ausbildung?

Die Ausbildung bereitet dich darauf vor, Menschen nach Sportverletzungen oder bei körperlichen Einschränkungen zu trainieren. Du hilfst ihnen, trotz pathologischer Befunde ein möglichst hohes Fitnesslevel wiederzuerlangen.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer?

Du solltest mindestens 4 bis 5 Tage einplanen, um Medizinischer Fitnesstrainer bzw. Fitnesstrainerin zu werden. Fernlehrgänge dauern oft länger, wobei du die Dauer hier selbst beeinflussen kannst.

Was kostet die Ausbildung?

Um die Medizinscher Fitnesstrainer Ausbildung zu absolvieren, musst du Kosten zwischen 450 und 900 Euro kalkulieren. Ratenzahlungen und ähnliche Angebote können dich finanziell entlasten.

Wo kann ich Medizinscher Fitnesstrainer werden?

Passende Weiterbildungen werden in ganz Deutschland durchgeführt. Zudem findest du zahlreiche Online-Angebote, die dich ortsunabhängig oder mit wenigen Präsenztagen als Medizinischer Trainer qualifizieren.

Welchen Abschluss habe ich nach der Medizinischer Fitnesstrainer Ausbildung?

Die meisten Institute vergeben ein hauseigenes Zertifikat, eine anerkannte Lizenz oder einen branchenweit gültigen Teilnahmenachweis.

Warum Medizinischer Fitnesstrainer werden?

Die Bevölkerung altert. Daher sind immer mehr Fachleute gefragt, die mit Senioren trainieren, Verletzungen vorbeugen und die körperliche Fitness auch nach Rückschlägen möglichst lange erhalten können.

Wer bildet Medizinische Fitnesstrainer aus?

Passende Bildungsangebote findest du bei Akademien, privaten Instituten und Fernschulen.

Gibt es ähnliche Weiterbildungen?

Training geht natürlich auch ohne medizinische Ursache. Hier zeigen wir dir Beispiele für ähnliche Lizenzen im Sportbereich.

Welche Voraussetzungen gelten für Medizinische Fitnesstrainer?

Die Voraussetzungen hängen vom jeweiligen Bildungsanbieter ab: Sie können ein Mindestalter, eine bestimmte Vorbildung oder bereits absolvierte Trainerlizenzen umfassen.

Jetzt Infomaterial kostenlos anfordern!

Jetzt anfordern

Was macht ein Medizinscher Fitnesstrainer?

Du erwirbst in der Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer medizinisches Wissen, hilfst Menschen mit gesundheitlichen Beschwerden oder nach einem Unfall, wieder auf die Beine zu kommen, und versuchst, körperliche Dysfunktionen mit deinem Wissen und deinen Fähigkeiten zu korrigieren. Du kennst viele verschiedene Krankheitsbilder und kannst rehabilitative und präventive Trainingspläne erstellen, die individuell auf die Bedürfnisse der Menschen abgestimmt sind. Die Menschen werden immer älter und älter. Gerade dann sind ausgebildete Spezialisten gefragt, damit den Betroffenen nach der Behandlung geholfen werden kann und sie begleitet werden.

Um die beruflichen Möglichkeiten steht es besonders gut, da die Unabhängigkeit in den Mittelpunkt der beruflichen Perspektive rückt. Oftmals wird das Medical Fitness Trainer Seminar auch als Fortbildung nach dem Fitnesstrainer Lehrgang genutzt. Du hast unglaublich viele Optionen, wenn es um den Anbieter oder den Ausbildungsort geht. Ob innerhalb weniger Tage oder mehrerer Monate – die Entscheidung liegt bei dir!

© Pixabay; Pexels

Inhalte der Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer

Die inhaltlichen Fachgebiete des Lehrgangs zum Medizinischen Fitnesstrainer sind anbieterabhängig. Generell lässt sich aber sagen, dass das Seminar verschiedene Bereiche der Sportmedizin, des Trainings und der Kinetik sowie der Ernährung und der allgemeinen praktischen Umsetzung umfasst. Zu den genannten Bereichen gehören dann Aspekte wie Anatomie, Physiologie oder Orthopädie, medizinische Trainingstherapie, Sportverletzungen, Seniorensport, pathospezifische Ernährung sowie innere und neurologische Krankheitsbilder.

Fazit – Wissenswertes auf den Punkt gebracht

Du möchtest Experte werden und interessierst dich neben dem normalen Fitnessbereich auch für medizinische Teildisziplinen wie die Orthopädie, Anatomie und Physiologie? Du möchtest mit Menschen zusammenarbeiten, sie unterstützen und gemeinsam mit ihnen nach Lösungen suchen? Dann scheint die Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer ideal für dich zu sein. Du bist flexibel in der Auswahl deines Kurses, kannst dir den Standort weitestgehend flexibel nach Anbietern auswählen und hast nach der Ausbildung viele berufliche Möglichkeiten. Außerdem kannst du diese Ausbildung auch als Weiterbildung nutzen und deine fachlichen Kompetenzen vertiefen und erweitern. Die Mischung aus Fitness, Arbeit mit Menschen, Medizin und Gesundheit macht diese Ausbildung so interessant. Für genauere Informationen empfehlen wir dir, dich final beim Anbieter, für den du dich entschieden hast, zu informieren.

Dauer der Ausbildung

Die Seminardauer ist abhängig davon, ob du dich für einen Fernlehrgang oder einen Präsenzkurs entscheidest. Der Fernunterricht dauert oft zwischen drei und zwölf Monaten. Diese Zeitspanne beinhaltet jedoch in der Regel einige Anwesenheitstage. Viele Institute geben dir auch mehr Zeit, wenn nötig. Wenn du dich für einen Präsenzkurs entscheidest, dauert er in der Regel vier bis fünf Tage, oft als Wochenendseminar. Einige Anbieter bewerben auch einen kostenlosen Schnupperkurs oder eine Probestunde.

Academy of Sports
Krankheitsbilder im Gesundheitssport
10 Woche(n)
Academy of Sports
Fachtrainer für Sportrehabilitation
14 Woche(n)
Akademie für Sport und Gesundheit
Medizinischer Fitnesstrainer Ausbildung
4 Tag(e)
Deutsche Sportakademie
Medizinischer Fitnesstrainer A-Lizenz
3 Monat(e)

© Marta Wave; Pexels

Kosten der Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer

Die Kosten für die Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer verdeutlichen schnell, wie unterschiedlich die Preisspanne zwischen den verschiedenen Anbietern sein kann. Hier kommt es auch darauf an, ob man sich für einen Präsenzkurs oder ein Fernstudium mit wenigen Anwesenheitstagen entscheidet. Wenn du das Seminar innerhalb weniger Tage auf einmal absolvieren willst, dann musst du mit einem Preis von ca. 450 € rechnen. Wenn die Dauer des von dir gewählten Kurses einige Monate beträgt, dann solltest du mit Kosten von 600–900 € rechnen. Oftmals besteht die Möglichkeit, den Betrag in mehreren Raten zu bezahlen. Am besten erkundigst du dich darüber im Infomaterial des von dir gewählten Anbieters, damit du konkret planen kannst. Du erhältst es per Klick auf den Button „Infomaterial anfordern“ am Seitenende.

Dein Gehalt während der Ausbildung

Eine konkrete Aussage über das Gehalt ist schwierig, da es davon abhängt, wie viele andere Ausbildungsgänge du zusätzlich schon abgeschlossen hast. Wenn du in einer Festanstellung arbeitest, gilt: Grundsätzlich kannst du dich am Grundgehalt eines Fitnesstrainers orientieren. Je mehr Ausbildungen und Erfahrung du hast, desto wahrscheinlicher ist es, dass dein Gehalt mit der zusätzlichen Trainerlizenz als Medizinischer Fitnesstrainer steigen wird.

© Pavel Danilyuk; Pexels

Meist musst du jedoch davon ausgehen, dass dein Betrieb erst nach dem erfolgreichen Absolvieren der Ausbildung mit dir über dein Gehalt verhandeln wird.

Außerdem hängt dein Gehalt während der Ausbildung auch davon ab, ob du selbstständig bist, da du dann viele Dinge selbst beeinflussen kannst. Hast du bereits einen Großteil deiner Medizinischer Fitnesstrainer Ausbildung absolviert und kannst dein neues Wissen in die Beratung deiner Kunden einbringen, kannst du deinen Stundensatz womöglich auch schon während der Ausbildung anheben. Spätestens wenn du die Lizenz in den Händen hältst, hast du hierfür ein gutes Argument.

Academy of Sports
Krankheitsbilder im Gesundheitssport
300
gesamt
Academy of Sports
Fachtrainer für Sportrehabilitation
342
gesamt
Akademie für Sport und Gesundheit
Medizinischer Fitnesstrainer Ausbildung
499
gesamt
Deutsche Sportakademie
Medizinischer Fitnesstrainer A-Lizenz
744
gesamt

Die Voraussetzungen für die Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer

Die Anforderungen für die Ausbildung zum Medical Fitness Trainer sind von Dienstleister zu Dienstleister sehr unterschiedlich. Prinzipiell sind ein Schulabschluss und ein Mindestalter von 16 Jahren erforderlich. Es existieren aber auch Anbieter, die ein Mindestalter von 18 Jahren verlangen. Vorkenntnisse im Fitnessbereich sind oft wünschenswert, aber kein endgültiges, ausschließendes Kriterium. Darüber hinaus gibt es Anbieter, die eine Qualifikation als Sport– oder Gymnastiklehrer oder Physiotherapeut benötigen. Andere hingegen setzen eine B-Lizenz als Fitness– und Gruppentrainer oder eine Ausbildung zum Personal Trainer voraus. Unter bestimmten Umständen kann auch ein Praktikum in einem dieser Bereiche erforderlich sein.

Wie unschwer zu erkennen ist, sind die Anforderungen stark vom jeweiligen Dienstleister abhängig. Daher ist es sicherlich am besten, sich direkt bei deinem bevorzugten Anbieter zu informieren. Klicke dazu einfach auf „Infomaterial anfordern“ am Seitenende.

© Kampus Production; Pexels

Academy of Sports
Krankheitsbilder im Gesundheitssport
  • Trainingspraktische Qualifikation empfohlen - Wenn du dir bezüglich deiner Vorbildung unsicher bist, nehme bitte direkt Kontakt zu unserer Bildungsberatung auf.
Academy of Sports
Fachtrainer für Sportrehabilitation
  • Inhaltliche Kenntnisse der Fitnesstrainer B-Lizenz oder vergleichbare Vorbildung
  • PC/Laptop (mit Webcam und Headset) oder Tablet zur Teilnahme am Live-Online-Seminar
  • Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)
  • Solltest du nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Fernstudium teilnehmen wollen, nimm bitte Kontakt zu uns auf.
Akademie für Sport und Gesundheit
Medizinischer Fitnesstrainer Ausbildung
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Trainingswissenschaftliche Vorerfahrungen oder Erfahrungen in der Trainingspraxis, z.B. als Fitnesstrainer, werden empfohlen.
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache (mind. B2-Niveau)
Deutsche Sportakademie
Medizinischer Fitnesstrainer A-Lizenz
  • Fitnesstrainer B-Lizenz oder
  • eine vergleichbare abgeschlossene und nachweisbare Ausbildung

Ausbildungsorte

Wenn du dich für die Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer entscheidest, hast du selbst bei dem Ausbildungsort die Qual der Wahl. Neben Berlin, Bielefeld, Bremen, Braunschweig, Dresden, Düsseldorf und Frankfurt kannst du die Ausbildung auch beispielsweise in Freiburg, Konstanz, München, Stuttgart oder im Ruhrgebiet absolvieren. Neben den hier genannten Orten kannst du jedoch noch aus vielen weiteren auswählen.

Academy of Sports
Krankheitsbilder im Gesundheitssport
  • ortsunabhängig
Academy of Sports
Fachtrainer für Sportrehabilitation
  • ortsunabhängig
Akademie für Sport und Gesundheit
Medizinischer Fitnesstrainer Ausbildung
  • ortsunabhängig
  • 86157 - Augsburg
  • 61118 - Bad Vilbel
  • 34225 - Baunatal
  • 12435 - Berlin
  • 33609 - Bielefeld
  • 44867 - Bochum
  • 53229 - Bonn
  • 38114 - Braunschweig
  • 28197 - Bremen
  • 64283 - Darmstadt
  • 01069 - Dresden
  • 40721 - Düsseldorf
  • 79100 - Freiburg im Breisgau
  • 22457 - Hamburg
  • 76131 - Karlsruhe
  • 50672 - Köln
  • 04155 - Leipzig
  • 67071 - Ludwigshafen am Rhein
  • 80805 - München
  • 48147 - Münster
  • 89231 - Neu-Ulm
  • 56566 - Neuwied
  • 90461 - Nürnberg
  • 14480 - Potsdam
  • 78315 - Radolfzell am Bodensee
  • 93059 - Regensburg
  • 18184 - Roggentin
  • 66386 - Sankt Ingbert
  • 70195 - Stuttgart
  • 65197 - Wiesbaden
  • 31515 - Wunstorf
  • 97076 - Würzburg
Deutsche Sportakademie
Medizinischer Fitnesstrainer A-Lizenz
  • ortsunabhängig

© Pavel Danilyuk; Pexels

Prüfungsablauf

Ähnlich wie bei den meisten Ausbildungen im Fitnessbereich muss für den Erhalt der Abschlusszertifikate eine schriftliche sowie eine praktische Prüfung bestanden werden. Der Theorieteil erfolgt dabei meist in Form eines Multiple-Choice-Tests. Für den praktischen Teil ist eine Lehrprobe abzuleisten. Abhängig vom Anbieter, kann es aber auch hier zu Unterschieden kommen.

Es gibt Institute, bei denen es genügt, einen theoretischen schriftlichen Teil in Form einer Klausur zu absolvieren, sofern du bei den Präsenzphasen anwesend warst. Generell ist die aktive Teilnahme bei potenziellen Präsenzphasen stets notwendig und wird für einen erfolgreichen Abschluss vorausgesetzt. Abschließend und nach Bestehen der Prüfungen erhältst du ein Zertifikat.

Academy of Sports
Krankheitsbilder im Gesundheitssport
Zertifikat
Academy of Sports
Fachtrainer für Sportrehabilitation
Staatlich anerkannte Berufsqualifikation
Akademie für Sport und Gesundheit
Medizinischer Fitnesstrainer Ausbildung
Lizenz
Deutsche Sportakademie
Medizinischer Fitnesstrainer A-Lizenz
Lizenz

Arbeitsorte eines Medizinischen Fitnesstrainers

Wenn du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, stehen dir einige Türen offen. So kannst du beispielsweise in Fitnessstudios, Rehabilitations– und Kurzentren tätig sein oder in Alten– und Pflegeheimen tätig werden. Vor allem in Pflege– und Seniorenheimen sind Medizinische Fitnesstrainer gefragt. Last but not least hast du die Möglichkeit, ein eigenes Unternehmen zu gründen und eine eigene Praxis zu eröffnen.

© Yan Krukov; Pexels

Wer bildet Medizinische Fitnesstrainer aus?

Du findest die Ausbildung vorwiegend bei Sportschulen, Akademien und privaten Weiterbildungsinstituten. Prüfe vor der Wahl deiner Medizinscher Fitnesstrainer Ausbildung, ob dir das Kurskonzept und die Herangehensweise des Anbieters zusagen. Zudem lohnt sich ein Blick auf eventuelle Referenzen und Auszeichnungen des Anbieters. Sie geben dir Auskunft darüber, ob es sich um ein renommiertes Institut handelt.

Academy of Sports
Krankheitsbilder im Gesundheitssport
300
gesamt
Academy of Sports
Fachtrainer für Sportrehabilitation
342
gesamt
Akademie für Sport und Gesundheit
Medizinischer Fitnesstrainer Ausbildung
499
gesamt
Deutsche Sportakademie
Medizinischer Fitnesstrainer A-Lizenz
744
gesamt

Welche Optionen gibt es zur Medizinischer Fitnesstrainer Ausbildung?

Wenn die Kombination aus Fitness und Gesundheit nicht recht zu dir passt, kannst du dich ganz einfach auf einen der Bereiche spezialisieren. Passende Weiterbildungen zeigen wir dir hier.