Anbieter-Registrierung geöffnet: Bildungsanbieter können ab sofort ihre Kurse, Ausbildungen und Studiengänge bei educheck zeigen. Alle Infos hier

Lauftrainer Ausbildung

Trainerschein f√ľr Ausdauer-Trainer

© Andrea Piacquadio; pexels

Wie werde ich Lauftrainer?

Die Ausbildung zum Lauftrainer beinhaltet unterschiedliche Einheiten aus dem Bereich der Trainingswissenschaften und der Leistungsdiagnostik. Des Weiteren setzt du dich mit grundlegenden Lauftechniken und typischen Verletzungen im Laufsport auseinander.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Lauftrainer?

Die Ausbildung zum Lauftrainer oder Cardiotrainer dauert zwischen 2 Tagen und 12 Monaten.

Was kostet eine Lauftrainer Ausbildung?

Die Kosten f√ľr eine Ausdauertrainer Ausbildung variieren je nach Dauer und inhaltlichem Umfang des Kurses. Die Preise rangieren daher zwischen 259 und 4.000 ‚ā¨.

Welche Voraussetzungen muss ich erf√ľllen?

Es gibt keine gesetzlichen Voraussetzungen, die du f√ľr die Ausbildung zum Lauftrainer erf√ľllen musst. Ein gro√ües Interesse am Laufsport sollte jedoch auf jeden Fall gegeben sein.

Wo kann ich die Lauftrainer Ausbildung machen?

Die Ausbildung kannst du entweder von zu Hause aus absolvieren oder du suchst dir eine Präsenzveranstaltung aus, die in den meisten großen Städten in Deutschland stattfinden.

Welchen Abschluss habe ich nach der Lauftrainer Ausbildung?

Nach deiner Ausbildung zum Lauftrainer verf√ľgst du in der Regel √ľber ein Zertifikat.

Warum eine Ausbildung zum Lauftrainer machen?

Die Lauftrainer Ausbildung ermöglicht dir, in unterschiedlichen Bereichen tätig zu werden und im besten Fall deine Leidenschaft zum Laufen weiter auszubauen und zu vermitteln.

Wer bildet Lauftrainer aus?

Lauftrainer werden von unterschiedlichen Schulen und Fernschulen ausgebildet. Meistens erwarten dich Referenten, die selbst aus dem Bereich der Trainingswissenschaften oder aus dem Laufsport kommen.

Gibt es ähnliche Weiterbildungen?

Neben der Ausbildung zum Cardiotraining gibt weitere Fortbildungsmöglichkeiten, mit denen du im Fitnessbereich Fuß fassen kannst.

Was macht man im Lauftraining?

Lauftraining beschreibt eine Trainingsform, bei der die Athleten ihre Kondition und ihre Ausdauerleistung verbessern m√∂chten. Das Training im Ausdauersport hilft dem Sportler, l√§ngere Strecken in m√∂glichst geringer Zeit zu absolvieren. Als Lauftrainer bereitest du die Athleten angemessen auf Wettk√§mpfe vor und sorgst mit deinen Trainingspl√§nen f√ľr ein einwandfreie Trainingsroutine der Sportler.

Was lernt man in der Lauftrainer Ausbildung?

Innerhalb der Lauftrainer Ausbildung wirst du mit der Anatomie und der Physiologie von L√§ufern konfrontiert. Besonders wichtig ist in diesem Bereich die unterschiedliche Energiebereitstellung, die Ausdauersportler von Kraftsportlern abgrenzt. Daneben lernst du viel Hilfreiches √ľber die Technikvermittlung beim Laufen, denn es gibt verschiedene Laufarten und ‚Äďtechniken, die du deinen Sportlern und Sportlerinnen vermitteln sollst.

Als Lauftrainer musst du geschult darin sein, die Trainingsplanung und ‚Äďsteuerung deiner Athleten zu √ľbernehmen. Deine Programme werden auf die individuellen Ziele der Sportler ausgerichtet sein. In deiner Lauftrainer Ausbildung lernst du deshalb unter anderem mehr √ľber den Leistungssport, so dass du auch in diesem Bereich ausgebildet bist und als Lauftrainer bzw. Lauftrainerin t√§tig werden k√∂nntest.

W√§hrend deiner Ausbildung wirst du zudem mit der Leistungsdiagnostik und der Videoanalyse bekannt gemacht. Du lernst, wie du die Leistungssteigerungen deiner Sportler vor einem Wettkampf √ľberpr√ľfen kannst, so dass du die Trainingsplanung gegebenenfalls anpassen kannst. Des Weiteren solltest du in der Lage sein, mithilfe von Videoanalysen Fehlerbilder. Diese Kontrolle des Laufstils hilft, falsche Bewegungsabl√§ufe zu erkennen und dadurch fr√ľhzeitig Verletzungen entgegenzuwirken und Beschwerden zu bek√§mpfen. Laufanalysen helfen dir, die Lauftechnik deiner Kunden zu verbessern und deine Trainingsplanung daran auszurichten.

© Maksim Goncharenok; pexels

Wie lange dauert eine Lauftrainer Ausbildung?

Die Trainerausbildung dauert zwischen 2 Tagen und 12 Monaten. Die L√§nge der Ausbildung zum Lauftrainer richtet sich nach den Inhalten, die w√§hrend deiner Ausbildung thematisiert werden. Neben grundlegenden Einheiten, die du ben√∂tigst, um ein effizientes Lauftraining an sich zu verstehen, sind in manchen Ausbildungen Trainerscheine inkludiert. F√ľr den Erwerb dieser zus√§tzlichen Qualifikation musst du im Normalfall mehr Zeit einplanen, als wenn du eine Ausbildung zum Ausdauertrainer ohne Lizenz besuchst.

Kosten der Lauftrainer Ausbildung

√Ąhnlich wie die Dauer der Weiterbildung variieren auch die Kosten f√ľr die Ausbildung stark von Anbieter zu Anbieter. Kurse, die inhaltlich in die Tiefe gehen, kosten in der Regel sowohl mehr Zeit als auch mehr Geld. Lauftrainer Weiterbildungen, die dich im Bereich des Ausdauersportes qualifizieren, kosten deshalb zwischen 259 und 4.000 ‚ā¨.

Voraussetzungen f√ľr Lauftrainer

© nappy; pexels

Damit du eine Lauftrainer Ausbildung absolvieren kannst, musst du keine gesetzlichen Voraussetzungen erf√ľllen. Die einzelnen Akademien und Institute, die Lauftrainer ausbilden, legen ihre Anforderungen an ihre Auszubildenden eigenst√§ndig fest. Informiere dich daher am besten direkt bei deinem gew√ľnschten Veranstalter. Manche Anbieter m√∂chten, dass ihre Auszubildenden bereits erste Erfahrungen im Trainingsbereich mitbringen oder √ľber eine Trainerlizenz verf√ľgen. Andere Anbieter verlangen von ihren Teilnehmern ein Mindestalter von 16 Jahren oder einen bestimmten Schulabschluss, zum Beispiel die (Fachgebundene) Hochschulreife.

Persönliche Voraussetzungen

Bevor du dich zum Lauftrainer ausbilden l√§sst, solltest du dennoch √ľber einige pers√∂nliche Eigenschaften verf√ľgen. Zum einen solltest du selbst aus dem Ausdauerbereich kommen und dich bereits mit Lauftraining auseinandergesetzt haben. Das erleichtert dir das Verst√§ndnis der neuen Inhalte. Als Hobbyl√§ufer hast du au√üerdem vielleicht schon die eine oder andere Erfahrung oder Verletzung durchlebt, die dir hilft, deine Sportler besser zu verstehen und auch aus pers√∂nlichen Erfahrungen zu berichten.

Wo kann ich die Lauftrainer Ausbildung absolvieren?

Die Lauftrainer Ausbildung kannst du in vielen deutschen St√§dten vor Ort absolvieren oder aber bequem von zu Hause aus, indem du dich f√ľr Online-Lehrg√§nge entscheidest. W√§hrend du bei Pr√§senzschulungen vieles direkt in der Praxis gezeigt bekommst, bist du in der Onlinelehre eher auf dich gestellt. Du bekommst das gesamte Schulungsmaterial, also die Einheiten zur Trainingslehre und zur Trainingsplanung, zur Verf√ľgung gestellt und darfst es meist in deinem eigenen Tempo durcharbeiten.

Welchen Abschluss habe ich nach der Lauftrainer Ausbildung?

Nach deiner Ausbildung erh√§ltst du in den meisten F√§llen ein Zertifikat √ľber die erfolgreiche Teilnahme an der Schulung. Es best√§tigt, dass du an allen notwendigen Modulen teilgenommen hast und dass du qualifiziert bist, Laufgruppen anzuleiten und zu begleiten.

Weiterbildungsmöglichkeiten im Anschluss

Neben der Ausbildung im Ausdauertraining hast du viele weitere M√∂glichkeiten, um dich in bestimmten Trainingsbereichen weiterzubilden. Du kannst dich beispielsweise zum Personal Trainer ausbilden lassen, falls du deinen Kunden eine individuelle und sehr gezielte F√∂rderung bieten m√∂chtest. Sollte dir das Lauftraining zu eint√∂nig werden, kannst du au√üerdem eine Weiterbildung zum Functional Trainer absolvieren. Diese ganzheitliche Trainingsmethode sorgt f√ľr Abwechslung in Sport‚Äď und Laufkursen. Auch Athletiktraining ist in der Kombination mit Ausdauersport eine gute Erg√§nzung, mit der du dein Portfolio als Lauftrainer sinnvoll erweitern kannst.

© Alexander Redl; unsplash

Wo arbeiten Lauftrainer?

Nach der Lauftrainer Ausbildung hast du die M√∂glichkeit, als Trainer in einem Verein oder bei einem Sportverband zu arbeiten. Hier gibst du Kurse und begleitest unterschiedliche Altersgruppen, so dass deren Lauftechnik und Leistung sich verbessern. Oder du suchst dir ein Sport‚Äď oder Wellnesshotel, welches Laufkurse anbietet. Diese kannst du als Lauftrainer bzw. Lauftrainerin √ľbernehmen. Bei dieser T√§tigkeit genie√üt du viel Abwechslung, denn die G√§ste, die zu dir kommen, variieren regelm√§√üig.

Neben Laufkursen im privaten Bereich kannst du selbstverst√§ndlich mithilfe der Lauftrainer Ausbildung im Leistungssport t√§tig werden. Hierf√ľr ben√∂tigst du jedoch zus√§tzliche Lizenzen als Trainer, z. B. als Fitnesstrainer .

Wer bietet die Lauftrainer Ausbildung an?

In Deutschland gibt es unterschiedliche Ausbildungsanbieter, die eine Ausbildung im Lauftraining anbieten. Bei den meisten Anbietern handelt es sich um Fernschulen, die entweder reine Onlinekurse anbieten oder mit vereinzelten Pr√§senztagen arbeiten. Daneben f√ľhren mehrere Akademien und Sportschulen die Lauftrainer Ausbildung in Pr√§senz durch.

Welche Weiterbildungen ähneln der Lauftrainer Ausbildung?

Neben der Lauftrainer Ausbildung gibt es viele weitere Fortbildungen im Sportbereich, die f√ľr dich interessant sein k√∂nnten.