Führungskräfte Coaching: Dauer, Kosten & Voraussetzungen

Führungskräfte Coaching: Führungskraft entwickeln © fauxels; Pexels
Anzeige
BMA - BUSINESS & MANAGEMENT AKADEMIE GmbH
  • online
  • Zertifikat
  • Preise im Infomaterial
Ausbildung
Dauer
Preis
Konfliktmanagement Seminar online
2 Monat(e)
siehe Infomaterial
Ausbilderschein online (AdA Schein)
3 Monat(e)
siehe Infomaterial
Management Ausbildung online
3 Monat(e)
siehe Infomaterial
Zeitmanagement Seminar online
2 Monat(e)
siehe Infomaterial
Anzeige
DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
  • online , Selbststudium
  • Zertifikat
  • Preise im Infomaterial
Ausbildung
Dauer
Preis
Unternehmensführung
8 Woche(n)
siehe Infomaterial
Führen auf Distanz
5 Woche(n)
siehe Infomaterial
Führung und Zusammenarbeit
5 Woche(n)
siehe Infomaterial
Managementmethoden im Gesundheitswesen
9 Woche(n)
siehe Infomaterial
Unternehmensorganisation
4 Woche(n)
siehe Infomaterial
Anzeige
IST-Studieninstitut
  • online , Blended Learning
  • Zertifikat
  • Preise im Infomaterial
Ausbildung
Dauer
Preis
Gesunde Führung
2 Monat(e)
siehe Infomaterial
Anbieter

Wer coacht Führungskräfte?

Keine einfache Frage, denn der Beruf des Coaches ist nicht geschützt. So gesehen, darf sich also jeder Coach nennen und Coaching-Leistungen anbieten. Ähnlich willkürlich ist die Zertifizierung von Coaches. Das wiederum macht es schwierig, einen geeigneten und wirklich guten Coach zu finden.

Bei der Wahl deines Coaches kann es daher hilfreich sein, weniger auf Auszeichnungen und Zertifikate zu achten. Lass dich lieber von deinem Coaching-Thema leiten und prüfe, ob der Coach dazu passt. Frage dich zum Beispiel:

© Nappy; Pexels

  • Kann der Coach Erfahrung im Coaching von Führungskräften vorweisen? Oder noch besser: Hat er vielleicht selbst einige Zeit als Führungskraft gearbeitet und kann diese Erfahrung einfließen lassen?
  • Bringt der Coach einen entsprechenden Hintergrund mit, beispielsweise ein Psychologiestudium, eine NLP Ausbildung oder vergleichbare Qualifikationen?
  • Hat der Coach sich auf Führungsthemen spezialisiert, die zu deiner Fragestellung passen?
  • Kennst du andere Führungskräfte oder hast du Kontakte zu anderen Personalabteilungen, die den Coach kennen könnten? Welche Erfahrungen haben sie gemacht und empfehlen sie ihn weiter?

Schließlich entscheidet auch die Persönlichkeit:

Der Coach kann noch so kompetent sein, du solltest ihn durchaus auch auf zwischenmenschlicher Ebene sympathisch finden. Nur so kannst du Vertrauen zu ihm aufbauen und dich ganz auf das Coaching einlassen.

Dauer

Wie lange dauert ein Führungskräfte Coaching?

Einzelne Coaching-Sitzungen dauern in der Regel 50 bis 90 Minuten. So hast du die Möglichkeit, sie auch berufsbegleitend wahrzunehmen. Je nach Ausgangssituation kann es darüber hinaus sinnvoll sein, intensiver an einem Thema zu arbeiten. Dann kann das Coaching auch einen halben oder einen ganzen Tag dauern. Manche Coaches bieten darüber hinaus Wochenend-Coachings oder mehrtägige Coaching-Sessions an, teilweise in Verbindung mit einer Management-Auszeit. Solche Coachings finden meist an schönen und ruhigen Orten statt, zum Beispiel in einer Berghütte oder in einem abgelegenen Seminarhaus.

Wie lange das Coaching insgesamt dauert, richtet sich nach deinem Bedarf und nach der Einschätzung des Coachs. Teilweise werden direkt mehrere Coaching-Termine vereinbart. Andernfalls buchst du nach jeder Sitzung den nächsten Folgetermin.

© fauxels; Pexels

Die für dich optimale Coaching-Dauer bestimmen viele Coaches in einem unverbindlichen Vorgespräch. Darin könnt ihr deine Ziele, deine Wünsche und deine zeitliche Verfügbarkeit absprechen. Teilweise erhältst du auch ein Probecoaching, bevor du den Coach auf längere Zeit buchst.

Kosten

Was kostet ein Führungskräfte Coaching?

Ein Einzelcoaching kann pro Stunde etwas über 100 Euro kosten, aber auch weitaus mehr. Je spezifischer das Thema deines Coachings ist, desto individueller muss der Coach sich darauf vorbereiten und entsprechend Zeit investieren. Umso teurer ist letztendlich auch die Coaching-Stunde.

Wem die Kosten für Einzelsitzungen zu hoch sind, der kann auf Gruppen-Coachings ausweichen. Diese sind nicht so stark auf dich und deine spezielle Situation zugeschnitten, fallen dafür aber entsprechend kostengünstiger aus. Das Coaching erfolgt in kleinen Gruppen mit weiteren Führungskräften. Die Führungskräfteentwicklung nimmt dadurch eher eine Seminarform an.

Voraussetzungen

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

© Jacob Lund; Adobe Stock

Manche Coaching-Anbieter setzen voraus, dass du zum Zeitpunkt des Coachings bereits eine Führungsposition bekleidest und die Verantwortung für Mitarbeiter trägst. Teilweise genügt eine leitende Rolle in einem Projekt oder Team. Bei anderen Seminaren wird eine höherrangige Führungstätigkeit vorausgesetzt, beispielsweise eine Abteilungsleitung.

Gerade bei Einzelcoachings werden die Coaching-Inhalte jedoch auf dich und deine Situation abgestimmt, so dass du keine besonderen Voraussetzungen erfüllen musst.

Welche persönlichen Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

Coachees sollten offen und vorurteilsfrei in Coaching-Sitzungen gehen. Der Coach wird ihre gewohnten Denk- und Verhaltensweisen mit Sicherheit aufrütteln. Die Führungskräfte benötigen also den Willen, Neues und Ungewohntes zu erforschen.

Wenn du deine Ziele klar vor Augen hast und mit Lernbereitschaft an das Coaching herangehst, bist du bestens vorbereitet.

Orte

Wo kann ich mich coachen lassen?

Führungskräfte-Coaches arbeiten in Seminarhäusern, Akademien und Schulungszentren. Viele bieten darüber hinaus an, dass sie zu dir ins Unternehmen kommen und vor Ort mit dir trainieren. Das kann dir vor allem bei einem vollen Terminkalender viel Zeit sparen, die du sonst im Auto oder in der Bahn verbringen müsstest.

Längere Coaching-Einheiten oder Blockseminare finden teilweise auch an besonderen Orten statt, zum Beispiel auf einer abgeschiedenen Alm, auf einem Segelboot oder an der Kletterwand.

Je nach Aufgabenstellung hat sich außerdem das Online-Coaching für Führungskräfte etabliert. Es kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn du dir in erster Linie gedankliche Anstöße wünschst.

Abschlüsse

Welchen Abschluss habe ich nach einem Führungs-Coaching?

Viele Institute und Trainer verleihen Zertifikate für die Teilnahme an ihren Coachings. Lässt du dich zu einem spezifischen Thema coachen und lernst beispielsweise eine Sprache oder eine bestimmte Präsentationstechnik, erhältst du auch entsprechende Zeugnisse und Nachweise.

Welche Vorteile bringt ein Führungskräfte-Coaching?

Ein Coaching hilft dir, authentischer und wirksamer zu führen – oder kurz: ein besserer Chef zu sein. Es vermittelt dir Methoden, um zielgerichtet mit deinen Mitarbeitern zu kommunizieren. So gelingt es dir zum Beispiel, Respekt und Wertschätzung zu vermitteln oder Mitstreiter für deine Entscheidungen zu gewinnen.

Coachings sind ein wesentlicher Faktor, um eine gesunde Fehlerkultur in Teams, Abteilungen und ganzen Unternehmen zu etablieren. Sie geben dir Orientierung und helfen dir, deine Werte auch im Beruf zu leben. Dadurch tragen sie zur Reduktion von Stress und Druck bei, während sie dich gleichzeitig produktiver machen.

Langzeiteffekte durch Coaching

Damit ein Coaching wirken kann, musst du die gelernten Inhalte und Methoden natürlich auch langfristig in deinem Unternehmen umsetzen und in deine tägliche Arbeit einbinden.

© Armin Rimoldi; Pexels

Leicht gesagt, denn das Gewohnheitstier ist auch in Führungskräften stark. Einige Seminaranbieter haben deshalb Auffrischungskurse oder Langzeit-Feedbacks im Programm. Das heißt, du und der Coach trefft euch einige Zeit nach euren Coaching-Einheiten wieder. Ihr überprüft gemeinsam, welche Veränderungen du vorgenommen hast, welche Umstellungen bereits Früchte tragen und welche vielleicht noch nicht so gut funktionieren. Dann kannst du entsprechend nachjustieren oder zusammen mit deinem Coach einen neuen Entwicklungsplan aufsetzen.

Alternativen

Ähnliche Fortbildungen für Führungskräfte

Führung hin oder her – du kannst dich natürlich auch in vielen weiteren Bereichen beruflich fortbilden oder dich in deinen täglichen Aufgaben verbessern. Wie wäre es zum Beispiel mit den folgenden?

© Christina Morillo; Pexels NLP Ausbildung

NLP Ausbildung

© ThisIsEngineering; Pexels Projektmanagement Weiterbildung

Projektmanagement Weiterbildung

© Ljupco Smokovski; Adobe Stock Rhetorik Seminar

Rhetorik Seminar

Inhalte

Ablauf eines Führungskräfte-Coachings

Was kommt eigentlich auf dich zu, wenn du ein Führungskräfte-Coaching buchst? Zunächst einmal: ganz viel Unterstützung. Aber punktuell. Ein Coaching für Führungskräfte ist ein begrenzter Zeitraum, währenddessen ein Coach oder eine Coachin dich ganzheitlich und auf Augenhöhe begleitet.

Während ein Mentor eine Führungskraft über Monate und teils Jahre betreut, dient das Führungskräftecoaching eher dem fokussierten Arbeiten an einer bestimmten Herausforderung. Die Coachees reflektieren ihr Führungsverhalten und erarbeiten tragfähige Lösungsansätze für aktuelle Fragestellungen oder anstehende Veränderungen und Entwicklungen. Dabei steht ihnen der Coach zur Seite. Er hinterfragt Verhaltensweisen und spiegelt der Führungskraft ihre Verhaltensmuster. So präsentiert er keine fertigen Problemlösungen, sondern bietet der Führungspersönlichkeit Hilfe zur Selbsthilfe.

© Anna Shvets; Pexels

Welche Inhalte erwarten mich?

Die Inhalte eines Führungskräfte-Coachings sind auf dich und deine spezielle Ausgangssituation zugeschnitten. Ein Coaching empfiehlt sich besonders, wenn …

  • du zum ersten Mal eine Führungsrolle übernimmst und dich auf die Leadership-Tätigkeit vorbereiten möchtest.
  • du besonderes Einfühlungsvermögen gegenüber deinen Mitarbeitern beweisen möchtest, beispielsweise wenn Mitarbeitergespräche anstehen.
  • du deine Führungskompetenz ausbauen und deinen Führungsstil verbessern möchtest.
  • du dein Team durch unternehmerische Veränderungen begleiten und dabei authentisch agieren möchtest.

Dein Coach wird zusammen mit dir die jeweilige Ausgangsituation unter die Lupe nehmen. Welche Herausforderung beschäftigt dich? Welche Führungsqualitäten benötigst du, um sie zu bewältigen? Auf welcher Führungsebene kannst du wirken, um deine Führungsziele zu erreichen? Viele Coaches führen an dieser Stelle Persönlichkeitsanalysen durch und erörtern mit dir deine Stärken und Schwächen. So kann es leichter fallen, stärkenorientiert an dir und deinen Führungsansätzen zu arbeiten.

© fauxels; Pexels

Die konkreten Inhalte des Coachings orientieren sich an deinen Zielen und an den Anforderungen, die dein Unternehmen oder deine Vorgesetzten an deine Führungsarbeit stellen. Die meisten Coaching-Prozesse fokussieren sich auf folgende Erfolgsfaktoren der Führung:

  • Souveränität: Als Führungskraft musst du häufig vor Gruppen und teils kritischen Zuhörern sprechen. Präsentationen vor der Geschäftsleitung, Gespräche mit hochrangigen Kunden oder Ansprachen vor deinen Mitarbeitern – all diese Situationen erfordern ein hohes Maß an Selbstbewusstsein und verlangen ein selbstsicheres Auftreten. Im Coaching kannst du von der Körpersprache über die Intonation und Bühnenpräsenz alles lernen, was zu deinem souveränen Standing beiträgt. Du lernst, wie du deine Mitarbeiter motivierend ansprichst und wie du auch nach unternehmerischen Niederlagen die Fassung wahrst und für dein Team da bist.
  • Mitarbeiterführung: Der gelungene Umgang mit Mitarbeitenden ist das A und O für deinen Erfolg als Führungskraft. Doch wie zeigst du nachhaltig Wertschätzung für die Arbeit deines Teams? Wie reagierst du am besten auf Konflikte? Und wie gehst du bestmöglich mit Einzelpersonen um, die immer wieder ausscheren? Bei diesen Fragen berät dich dein Coach wirkungsvoll. Du erfährst, welche Methoden des Konfliktmanagements es gibt, wie du deinen Mitarbeitern Ziele und Perspektiven aufzeigst und wie du das Verantwortungsbewusstsein deiner Mitarbeiter durch wirksames Feedback stärkst. Dein Coach ist dein Sparringpartner, wenn du z. B. einen transformationalen Führungsstil etablieren und umsetzen möchtest.
  • Resilienz: Eine leitende Position innezuhaben, kann durchaus an die Substanz gehen. Viele Führungskräfte nutzen Coachings daher, um an ihrem Selbstmanagement zu arbeiten. Sie erlernen Techniken, um im Führungsalltag Raum für die eigene Gesundheit und Entspannung zu schaffen. Mit einem solchen Führungskräfte-Coaching kannst du Stress entgegenwirken und dir so deine Energie und Begeisterung für deinen Job erhalten. Damit gehst du automatisch auch in eine Vorbildfunktion für deine Mitarbeiter.
  • Karriere: Wenn du beruflich vorankommen und die nächsthöhere Führungsposition einnehmen möchtest, kannst du ein Coaching zur Persönlichkeitsentwicklung nutzen. Du ermittelst, wie deine Werte, deine Persönlichkeit und dein Privatleben mit einer Führungslaufbahn korrelieren. Aus dieser Selbstreflexion kannst du ableiten, welche Führungskompetenzen du noch vertiefen oder entwickeln möchtest und welche berufliche Vision du verfolgst.

© Andrea Piacquadio; Pexels

Methoden in Führungskräfte-Seminaren

Führungskräfte-Coachings finden in der Regel unter vier Augen oder in Kleingruppen statt. Das heißt, du kannst dich auf Vertrauensbasis mit dem Coach austauschen und er wird seine Methoden entsprechend deiner Situation wählen. Normalerweise kommt mehr als eine Methode zum Einsatz, teilweise sogar ein richtiger Methoden-Mix.

Einige gängige Coaching-Methoden bei Führungskräfte-Trainings sind:

  • Fragetechniken: Mit gezielten Fragen wird dein Coach dein Führungsverhalten und deine Überzeugungen auf den Prüfstand stellen. Welche Chancen siehst du in schwierigen Umbrüchen? Wer kann dir in bestimmten Situationen helfen? An wen könntest du Aufgaben delegieren? So wird dein Coach dir einerseits auf den Zahn fühlen und dir andererseits neue Perspektiven und Denkweisen eröffnen, aus denen du ein vorhandenes Problem betrachten kannst.
  • Systemisches Coaching: Bei systemischen Verfahren führt dein Coach häufig sogenannte Aufstellungen mit dir durch. Du betrachtest, wie andere Führungskräfte, deine Mitarbeiter, die Unternehmensleitung oder weitere Beteiligte zusammenhängen und deine Arbeit beeinflussen. Dieses Vorgehen erleichtert es dir, die vorherrschende Unternehmenskultur zu verdeutlichen und deine Rolle darin zu verstehen. Im systemischen Coaching lernst du anschließend, Lösungen statt Probleme zu sehen und in lernenden Systemen dynamisch zu handeln.
  • Mentales Training: Gerade wenn du neue oder so noch nicht dagewesene Herausforderungen meistern musst, kann mentales Training ein effektives Tool sein. Dein Coach hilft dir dabei, zukünftige Situationen und dein Verhalten darin zu visualisieren. Du übst quasi „im Kopf“ sinnvolle Handlungsmöglichkeiten ein. Mentales Training kannst du darüber hinaus nutzen, um Blockaden wie hinderliche Glaubenssätze abzubauen.

© Startup Stock Photos; Pexels

Das passende Coaching für dein Führungsziel

Wenn du ein Führungskräfte-Coaching auswählst, achte darauf, dass die Inhalte bzw. die Kompetenzen des Coachs zu deinen Zielen und zu deiner Vorerfahrung passen. Denn Seminare für Führungskräfte gibt es wirklich für jede Erfahrungsstufe: von grundlegenden Führungskompetenzen über hochspezialisiertes Wissen für langjährige Führungskräfte.

Angehende Führungskräfte werden im Coaching vor allem die Leadership-Basics lernen: verbindliche Ziele vereinbaren, Aufgaben bewusst delegieren, Besprechungen oder Workshops effizient leiten. Mit der Führungserfahrung steigen dann auch die Coaching-Ansprüche: Du erlernst Führungsinstrumente für Konfliktsituationen und erörterst, wie du Mitarbeiter objektiv beurteilen und individuell fördern kannst. Außerdem hast du im Coaching natürlich die Möglichkeit, effiziente Wege zu erarbeiten, um wirtschaftliche oder personelle Resultate zu erzielen.

Den inhaltlichen Schwerpunkt des Führungskräfte-Coachings legst du entsprechend deiner Interessen fest: Du kannst den gesunden Umgang mit Macht, Widerständen und Niederlagen erlernen; du kannst üben, deine Mitarbeiter zu motivieren, einzubinden oder besser auf sie einzugehen; du kannst genauso gut Modelle zur produktiven Zusammenarbeit studieren – dein Coaching richtet sich nach deinen Bedürfnissen.

Fragen und Antworten

Welche Inhalte vermittelt ein Führungskräfte Coaching?

Deine Mitarbeiter besser führen, dein Selbstmanagement verbessern, deinen Führungsstil weiterentwickeln – Coachings richten sich in ihren Inhalten nach deinen Bedürfnissen und Baustellen. Sie vermitteln dir neue Führungsmethoden und stärken dich als Persönlichkeit.

Wie lange dauert ein Führungskräftecoaching?

Die Dauer des Coachings richtet sich nach der „Größe“ deiner Fragestellung. Manche Themen können innerhalb weniger Stunden bearbeitet werden. Bei anderen sind mehrtägige Coachings sinnvoll.

Was kostet ein Führungskräfte Coaching?

Einzelne Coaching-Stunden können vergleichsweise günstig sein mit Kosten von etwas über 100 Euro. Nach oben sind auf dem Coaching-Markt jedoch kaum Limits gesetzt.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

In der Regel: keine. Einige Coaching-Institute setzen Führungserfahrung voraus, bevor du weiterführende Seminare belegen kannst.

Wo finden Führungskräfte Coachings statt?

Dein Coach betreut dich entweder in einem Seminarhaus oder Institut oder er kommt zu dir an deinen Arbeitsplatz. Wenn du dich lieber fernab des Alltags coachen lässt, kommen weitere Coaching-Orte in Betracht.

Welchen Abschluss habe ich nach einem Führungskräfte Coaching?

In den meisten Fällen erhältst du ein Zertifikat, das du beispielsweise deinen Vorgesetzten vorlegen kannst. Teilweise verleihen die Coaching-Anbieter auch Zeugnisse oder vergleichbare Nachweise.

Was bringt mir ein Führungskräfte Coaching?

Im Coaching kannst du Führungskompetenzen erlernen, die dir den Umgang mit deinen Mitarbeitern, mit Kunden oder mit Vorgesetzten erleichtern. Ziel ist es, dich zu einem wirksameren und authentischen Chef zu entwickeln.

Wer bietet Führungskräfte Coachings an?

Du findest in Deutschland sowohl zahlreiche Coaching-Institute und -Akademien als auch selbstständige Coaches, die sich auf Führungsfragen spezialisiert haben.

Gibt es ähnliche Schulungen wie Führungskräfte Coachings?

Ja, als (angehende) Führungskraft kannst du dich auch auf weiteren Gebieten verbessern und deine Kompetenzen ausbauen. Sieh dir unsere Vorschläge an.
Kostenlos Kataloge bestellen! Jetzt anfordern