Weiterbildung Personalwesen: Dauer, Kosten & Voraussetzungen

Weiterbildung Personalwesen: Human Resources Manager © John Diez; Pexels
Anzeige
Allensbach Hochschule
  • online
  • Zertifikat
  • Preise im Infomaterial
Ausbildung
Dauer
Preis
Personalmanagement und Wirtschaftspsychologie (Hochschulzertifikat)
6 Monat(e)
siehe Infomaterial
Personalführung für Manager (Hochschulzertifikat)
2 Monat(e)
siehe Infomaterial
Anzeige
BMA - BUSINESS & MANAGEMENT AKADEMIE GmbH
  • online
  • Zertifikat
  • Preise im Infomaterial
Ausbildung
Dauer
Preis
Ausbilderschein online (AdA Schein)
3 Monat(e)
siehe Infomaterial
Anzeige
DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
  • online , Selbststudium
  • Zertifikat
  • Preise im Infomaterial
Ausbildung
Dauer
Preis
Personalmanager
6 Monat(e)
siehe Infomaterial
Personalmanagement
5 Woche(n)
siehe Infomaterial
Personalwirtschaft
6 Woche(n)
siehe Infomaterial
Anbieter

Wer bietet Weiterbildungen im Personalwesen an?

Die meisten Bildungsanbieter befinden sich in privater und nur wenige in staatlicher Hand. Passende Präsenz– und Fernlehrgänge findest du bei Business Schools, Akademien, Hochschulen und Universitäten.

Wie finde ich den richtigen Anbieter?

Es lohnt sich, nach renommierten Institutionen mit anerkannten Abschlüssen Ausschau zu halten. Des Weiteren solltest du dich bei deinem Trainer wohlfühlen. Eine Weiterbildung ist dafür da, deinen Horizont zu erweitern, und von einem aktiven Austausch abhängig.

Dauer

© Andrea Piacquadio; Pexels

Wie lange dauert eine Weiterbildung im Personalwesen?

Die Dauer einer solchen Ausbildung ist von der Art der Durchführung und vom inhaltlichen Umfang der Weiterbildung abhängig. Es gibt Weiterbildungen im Personalwesen, die lediglich ein paar Tage dauern; andere umfassen bis zu 1,5 Jahre. Überlege dir also gut, wie tiefgreifend deine Weiterbildung im Personalbereich ausfallen soll.

Kosten

Kosten einer Weiterbildung Personalwesen

Die Kosten einer Weiterbildung im Personalwesen hängen wesentlich davon ab, wie lange das Seminar dauert. Kurse, die auf kurze Zeit angesetzt sind, kosten insgesamt meistens weniger als Kurse, die über mehrere Monate andauern. In längeren Lehrgängen werden oftmals mehr Inhalte aus dem Personalbereich behandelt. Die Kosten erstrecken sich daher recht weit auf 300 € bis 3.000 € pro Weiterbildung.

Voraussetzungen

Welche Voraussetzungen gibt es für Personaler?

© fauxels; Pexels

Bei den meisten Weiterbildungen im Personalwesen werden keine speziellen Anforderungen an dich gestellt. Jedoch gibt es Anbieter, die eine gewisse praktische Erfahrung von ihren Kursteilnehmern erwarten. Das können beispielsweise fünf Jahre Berufserfahrung in einer Tätigkeit im kaufmännischen, verwaltenden oder betreuenden Bereich sein.

Davon abgesehen, gibt es Weiterbildungen, die Personen adressieren, die aus einem ganz anderen Bereich kommen und die sich als Quereinsteiger in die Personalarbeit einbringen möchten. Entsprechend gering sind die Zugangsvoraussetzungen zu solchen Seminaren.

Als grundlegende Voraussetzung gilt, dass du wirklich Lust auf und Interesse an Human Resources hast. So kannst du aus deiner Weiterbildung im Personalwesen viel Wertvolles mitnehmen.

Orte

Wo kann ich die Weiterbildung im Personalwesen absolvieren?

Viele größere Unternehmen verfügen über ein eigenes Personalmanagement. Daher ist der Weiterbildungsmarkt im Personalwesen durchaus gefragt. In ganz Deutschland findest du Standorte, an denen du einen Personalwesen-Lehrgang in Präsenz absolvieren kannst. Wenn du lieber ortsunabhängig lernst statt zu pendeln, steht dir eine große Auswahl an Fernlehrgängen zur Verfügung. Im Fernstudium hast du die Möglichkeit, selbstständig dein Lernpensum zu bestimmen und dich nur zu eventuellen Pflichtveranstaltungen online zuzuschalten. Die restlichen Seminarinhalte kannst du unabhängig von den anderen Teilnehmenden in deinem eigenen Tempo durchlaufen. So ist deine Weiterbildung im Personalwesen berufsbegleitend möglich.

© Sarah Chai; Pexels

Abschlüsse

Welchen Abschluss habe ich nach einer Weiterbildung im Personalwesen?

Abhängig von deiner gewählten Weiterbildung verfügst du nach Abschluss des Kurses entweder über ein Zertifikat, ein IHK-Zertifikat oder über ein Hochschulzertifikat mit entsprechenden Credit Points. Informiere dich vorab bei deinem Wunschanbieter, welchen Abschluss du bei seinen Seminaren erlangen kannst.

Warum im Personalwesen arbeiten?

© RODNAE Productions; Pexels

Eine Weiterbildung im Personalwesen eröffnet dir einen sehr vielfältigen und abwechslungsreichen Arbeitsbereich in einem Unternehmen oder bei einem Personaldienstleister. Du hast die Möglichkeit,

im Personalbereich eines Unternehmens ein– und aufzusteigen oder als Personalberater durchzustarten. Das Personalwesen ist vielschichtig, weswegen du in unterschiedlichsten Bereichen tätig werden kannst. Zum einen käme das Personalmanagement infrage, bei dem du dich um administrative Angelegenheiten für deine Kollegen und Kolleginnen kümmerst. Zum anderen kannst du in der Personalentwicklung tätig werden und Auszubildende, Studierende oder Arbeitnehmer, die eine Weiterbildung absolvieren möchten, unterstützen. Auch das Personalcontrolling könnte dich interessieren: Hier kümmerst du dich um diverse Kennzahlen und hast finanzielle Aspekte, darunter die Gehaltsabrechnung der Arbeitnehmer, im Blick.

Alternativen

Welche Weiterbildungen ähneln dem Personalwesen?

Du musst kein Human Resources Manager werden, wenn du dich für administrative Tätigkeiten in Unternehmen interessierst. Hier findest du weitere Optionen.

© ThisIsEngineering; Pexels Projektmanagement Weiterbildung

Projektmanagement Weiterbildung

© Artem Podrez; Pexels Qualitätsmanagement Weiterbildung

Qualitätsmanagement Weiterbildung

© Andrea Piacquadio; Pexels Datenschutzbeauftragter Ausbildung

Datenschutzbeauftragter Ausbildung

Inhalte

Was ist Personalwesen?

Das Personalwesen ist eine Kernkompetenz der Betriebswirtschaft und beschäftigt sich mit dem Personaleinsatz, der Personalführung und der Personalverwaltung. Es wird oft gleichgesetzt mit dem übergeordneten Begriff Human Resources, bei dem es um die gezielte Einsatzplanung von Mitarbeitern geht, damit ein Unternehmen wirtschaftlich arbeiten kann.

Was lernt man in einer Weiterbildung Personalwesen?

Im Personalwesen gibt es viele verschiedene Weiterbildungen, die für dich interessant sein können. Daher kannst du genau die Weiterbildung wählen, die zu deinen Anforderungen passt. Beliebt sind z. B. Weiterbildungen im Bereich der Personalführung. Darunter fallen die Personalplanung, die Personalentwicklung und die Personalkommunikation. Du lernst, wie du das Personal eines Betriebs angemessen planst und wann du die Personaldecke aufstocken oder reduzieren solltest. Im Rahmen der Personalentwicklung lernst du, wie du bereits bestehendes Personal fördern kannst, so dass die Mitarbeitenden bessere Leistungen erbringen können. Die Personalentwicklung umfasst neben den ausgelernten Arbeitnehmern im Unternehmen auch Auszubildende oder Studierenden sowie Mitarbeiter, die sich für eine Weiterbildung interessieren. Eine Weiterbildung in Personalkommunikation kannst du anstreben, wenn du dir im Kontakt mit Kollegen und Mitarbeitern unsicher bist und deine Kommunikationsfähigkeit weiter ausbauen möchtest.

© Monstera; Pexels

Um erfolgreich im Personalwesen zu arbeiten, benötigst du natürlich zunächst Personal. Wie du Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für dein Unternehmen wirbst, lernst du in Weiterbildungen zu Recruiting und Personalmarketing. Doch auch auf die andere Seite der Personalplanung kann eine entsprechende Weiterbildung dich vorbereiten: Du erfährst, was du im Falle von Kürzungen und Umstrukturierungen beachten musst. In diesem Bereich lernst du außerdem grundlegende Kenntnisse über das Entgeltmanagement von Unternehmen.

Fragen und Antworten

Was beinhaltet eine Weiterbildung im Personalwesen?

Eine Weiterbildung im Personalwesen beinhaltet einen oder mehrere Teilbereiche des Personalmanagements. Von der Personalbeschaffung bis hin zum Personalcontrolling kannst du in verschiedenste Weiterbildungen absolvieren.

Wie lange dauert eine Personalwesen Weiterbildung?

Die Dauer der Weiterbildung Personalwesen ist von den jeweiligen Inhalten abhängig. Manche Seminare dauern lediglich ein bis zwei Tage, während andere bis zu 1,5 Jahren dauern können.

Was kostet eine Weiterbildung im Personalwesen?

Lehrgänge, die über mehrere Monate gehen, kosten insgesamt mehr als kurze Weiterbildungen für Personaler. Die Kosten liegen zwischen 300 € und bis zu 3.000 € pro Lehrgang.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Spezifische Voraussetzungen für eine Weiterbildung im Personalwesen gibt es nicht. Manche Anbieter verlangen jedoch eine Berufserfahrung von mehreren Jahren. Dadurch können sie die bereits vorhandenen Kenntnisse bei den Teilnehmenden besser einschätzen.

Wo kann ich eine HR-Weiterbildung machen?

In ganz Deutschland hast du die Möglichkeit, dich in Human Resources fortzubilden.

Welchen Abschluss habe ich nach der Weiterbildung?

Grundsätzlich gibt es drei Arten von Abschlüssen, die du im Personalbereich erzielen kannst. Zum einen kann die ausbildende Institution eine Zertifizierung bereitstellen. Zum anderen kannst du allgemeingültige Qualifizierungen wie ein IHK– oder Hochschulzertifikat erwerben.

Warum eine Fortbildung im Personalwesen machen?

Eine Weiterbildung im HR-Bereich ermöglicht es dir, entweder als Quereinsteiger in den Job des Human Resources Managers zu finden oder als Mitarbeiter der Personalabteilung aufzusteigen.

Wer bildet im Personalwesen aus?

Viele private Anbieter sowie die Industrie– und Handelskammern bieten Weiterbildungen für Personalmanager an.

Gibt es ähnliche Weiterbildungen?

Das Personalwesen hat Überschneidungen mit vielen weiteren Rechts– und Unternehmensfragen, zu denen du ebenfalls Fortbildungen besuchen kannst.

Kostenlos Kataloge bestellen! Jetzt anfordern