Anbieter-Registrierung geöffnet: Bildungsanbieter können ab sofort ihre Kurse, Ausbildungen und Studiengänge bei educheck zeigen. Alle Infos hier

Eventmanager Ausbildung

Eventmanagement lernen

© Moose; pexels

Was ist Eventmanagement?

Eventmanagement beschreibt die Organisation und Umsetzung von Veranstaltungen und Messen. Es ist vollkommen egal, ob damit ein Profit erzeugt werden soll oder es sich um eine kleine interne Feier im Unternehmen handelt. Eventmanager findest du überall, wo Events gebraucht werden.

Was lernt man in einer Eventmanager Ausbildung?

In einer Weiterbildung im Eventmanagement gibt es viele verschiedene Inhalte, die innerhalb des Kurses gelehrt werden können. Nicht in jedem Lehrgang werden alle möglichen Inhalte aus dem Veranstaltungsmanagement abgedeckt. Allerdings wirst du die Grundlagen des Eventmanagements, des Eventmarketings und die Rechtsgrundlagen der Veranstaltungsbranche selbst vermittelt bekommen.
Kursinhalt wird beispielsweise die Frage sein, welche unterschiedlichen Eventarten und –formen es überhaupt am Markt gibt. Wie läuft die Zusammenarbeit mit Agenturen und Marktforschungsinstituten? Du lernst, wie Events bestmöglich organisiert werden können und welche Trends und Entwicklungen zu welcher Zielgruppe bzw. zu welchem Kunden passen.

© Christina Morilla; pexels

Des Weiteren bekommst du einen Einblick in die technischen Bedingungen innerhalb des Berufes und erfährst alles Wissenswerte rund um das Thema Brandschutz. Auch bei den Sicherheitsvorschriften und den Haftungsbestimmungen solltest du besonders gut aufpassen. In deinem späteren Job musst du außerdem in der Lage sein, Verträge aufzusetzen, daher bekommst du auch in diesem Bereich grundlegende Inhalte vermittelt.
Während deiner Weiterbildung lernst du weitere Aspekte rund um Veranstaltungstechnik, Budgetierung und Öffentlichkeitsarbeit kennen, wodurch du einen umfangreichen Einblick in die Eventbranche erhältst.
In den meisten Eventmanagement Kursen wirst du entweder allein oder gemeinsam mit einem Team ein Fallbeispiel bearbeiten und ein eigenes Event auf die Beine stellen. Dieses soll dir dabei helfen, auf alle Eventualitäten reagieren zu können und dir für zukünftige Planungen in der Eventbranche ein sicheres Gefühl geben.

Wie lange dauert die Eventmanager Ausbildung?

Weiterbildungen im Eventmanagement dauern unterschiedlich lang und sind von den jeweiligen Kursinhalten abhängig. Handelt es sich um einen kurzen Kurs, in dem nur das Nötigste vermittelt werden soll, kann dieser lediglich drei Tage andauern. Anders sieht es bei sehr umfangreichen Kursen aus, die mehrere Monate laufen können. Meist richten sich kürzere Kurse an Teilnehmer mit Vorerfahrungen, während längere Weiterbildungen sich auch für Berufsanfänger oder Quereinsteiger ins Eventmanagement eignen.

Bei manchen Weiterbildungsanbietern hast du außerdem die Möglichkeit, dein eigenes Lerntempo umzusetzen, zum Beispiel wenn du online im Selbststudium lernst. Hier richtet sich die Dauer dementsprechend nach dir.

© Energepiccom; pexels

DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
Eventmanagement
3 Monat(e)
Academy of Sports
Eventmanager im E-Sport
7 Monat(e)

Kosten der Eventmanager Ausbildung

Ein Eventmanagement Kurs kostet zwischen 99 € pro Tag bis hin zu 200 € pro Monat. Auch hier kommt es darauf an, wie lange der Kurs dauert und ob es sich um einen Präsenz- oder Fernlehrgang handelt. Bei Lehrgängen vor Ort solltest du beachten, dass gegebenenfalls Kosten für die Unterkunft sowie für die An- und Abreise anfallen können.

DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
Eventmanagement
342
gesamt
Academy of Sports
Eventmanager im E-Sport
665
gesamt

© Jonny Gios; unsplash

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

In Deutschland gibt es keine Voraussetzungen, um an einer Weiterbildung im Eventmanagement teilnehmen zu können. Manche Studieninstitute setzen bei ihren Teilnehmenden Berufserfahrung in einem ähnlichen Bereich voraus. Allerdings gibt es auch Anbieter, die ihren Lehrgang an Berufsanfänger oder Quereinsteiger richten.

Für eine spätere Tätigkeit als Eventmanager solltest du jedoch persönliche Eigenschaften mitbringen, die dir helfen, Erfolg zu haben. Ganz wichtig ist, dass du sehr organisiert bist und dich nicht aus dem Konzept bringen lässt. Des Weiteren solltest du eine wirtschaftliche Denkweise und Verhandlungsgeschick mitbringen, damit du möglichst profitabel Veranstaltungen planen kannst. Ausgeprägte Kreativität und Spaß an der Arbeit mit anderen Leuten sollten bei angehenden Eventmanagern auf jeden Fall vorhanden sein.

DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
Eventmanagement
  • Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) erforderlich.
Academy of Sports
Eventmanager im E-Sport
  • Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)

Wo kann ich die Eventmanager Ausbildung absolvieren?

Eine Eventmanager Ausbildung kannst du in ganz Deutschland durchlaufen. Außerdem hast du die Möglichkeit, einen Fernlehrgang zu absolvieren, so dass du auch bequem von zu Hause aus teilnehmen kannst. Dementsprechend kannst du komplett frei wählen, wo du gerne an einer Weiterbildung teilnehmen möchtest und welche Fachrichtung du einschlagen möchtest.

DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
Academy of Sports

Welchen Abschluss habe ich nach einer Eventmanager Ausbildung?

Nicht alle Eventmanagement Kurse schließen mit einem IHK-Zertifikat ab. Das heißt, du solltest dich am besten bereits vorher informieren, ob du dieses Zertifikat benötigst oder nicht. Ein solches Zertifikat ist in Deutschland oftmals angesehener als andere Lizenzen. Denn die Bezeichnung Eventmanager ist nicht gesetzlich geregelt, weswegen sich jeder, egal ob eine Weiterbildung durchgeführt wurde oder nicht, so nennen darf.

Viele Studieninstitute verleihen hauseigene Lizenzen oder Zertifikate. Achte darauf, dass du ein renommiertes Institut wählst. Dann besitzt auch dein Abschlusszeugnis als Eventmanager einen entsprechend guten Ruf in der Branche.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Eventmanager

Nachdem du deinen Eventmanagement Kurs erfolgreich abgeschlossen hast, kannst du eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann absolvieren. Mithilfe dieser Ausbildung hast du die Möglichkeit, sowohl dein Wissen als auch dein Gehalt aufzubessern. Außerdem kannst du eine Weiterbildung zum Veranstaltungsfachwirt absolvieren, welche dir ebenfalls hilft, ein besseres Gehalt zu generieren und mehr Verantwortung zu übernehmen.

DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
Eventmanagement
Zertifikat
Academy of Sports
Eventmanager im E-Sport
Zertifikat

Was bringt eine Eventmanager Ausbildung?

Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung im Eventmanagement stehen dir verschiedene mögliche Arbeitgeber zu Verfügung. Du kannst sowohl bei Veranstaltungsagenturen als auch bei Messe- und Ausstellungsveranstaltern tätig werden. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, bei einem Theater oder einer Eventlocation zu arbeiten. Kenntnisse im Eventmanagement machen sich zudem gut, wenn du in der Marketingabteilung einer größeren Firma arbeitest.

Wer bietet die Eventmanager Ausbildung an?

Die Weiterbildung zum Eventmanager wird von vielen verschiedenen Studieninstituten und Akademien angeboten, sowohl in Form von Präsenzlehrgängen als auch als Fernlehrgang. Bei der Wahl des Anbieters solltest du nur darauf achten, welche Qualifikationen du im Anschluss erhältst und ob du damit über das Fachwissen verfügst, welches du für deinen zukünftigen Beruf benötigst.

DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
Eventmanagement
342
gesamt
Academy of Sports
Eventmanager im E-Sport
665
gesamt

Welche Weiterbildungen ähneln dem Eventmanagement?

Neben der Eventmanager Ausbildung gibt es weitere veranstaltungsnahe Fortbildungen, die für dich interessant sein könnten.

Was beinhaltet die Eventmanager Ausbildung?

Die Weiterbildung im Eventmanagement beinhaltet die grundlegenden Kenntnisse rund um die Veranstaltungsbranche und das Eventmarketing. Du lernst alles rund um die Veranstaltungstechnik und die Möglichkeiten der Budgetierung.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Eventmanager?

Die Weiterbildung dauert zwischen ein paar Tagen und mehreren Wochen und ist von dem Umfang der Kursinhalte abhängig.

Was kostet eine Eventmanager Ausbildung?

Die Eventmanagement Weiterbildung kostet zwischen 99 € pro Tag und mehreren Hundert Euro pro Monat.

Welche Voraussetzungen muss ich für diese Weiterbildung erfüllen?

Für eine Eventmanager Ausbildung benötigst du keine spezifischen Voraussetzungen. Manche Institutionen setzen bereits Kenntnisse und entsprechende Berufserfahrung voraus. Grundsätzlich solltest du jedoch über persönliche Eigenschaften verfügen, damit dir die spätere Arbeit nicht allzu schwerfällt. Zum Beispiel sollte dir die Arbeit mit Menschen und das Organisieren Spaß machen.

Wo kann ich die Eventmanager Ausbildung machen?

Die Weiterbildung kannst du in ganz Deutschland in vielen verschiedenen Städten absolvieren.

Welchen Abschluss habe ich nach der Eventmanager Ausbildung?

Nach deiner Weiterbildung hast du keinen einheitlichen Abschluss, dieser ist von Institution zu Institution unterschiedlich. Die Bezeichnung des Eventmanagers ist nicht geschützt.

Warum eine Ausbildung zum Eventmanager machen?

Die Ausbildung zum Eventmanager ermöglicht dir eine größere Anzahl an Arbeitgebern, wodurch du bessere Chancen auf einen Arbeitsplatz hast.

Wer bildet Eventmanager aus?

Die Eventmanager Ausbildung wird von vielen verschiedenen Institutionen angeboten. Sowohl Präsenzlehrgänge als auch Fernlehrgänge sind dabei.

Gibt es ähnliche Weiterbildungen?

Neben der Eventmanager Ausbildung gibt es viele weitere Fortbildungsmöglichkeiten.

Jetzt Infomaterial kostenlos anfordern!

Jetzt anfordern