educheck-Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten. Jetzt Kostenlos ausprobieren

Ergotherapie Ausbildung 

Ergotherapeut werden

Was lernt man in der Ergotherapie Ausbildung?

Als angehender Ergotherapeut lernst du medizinische, therapeutische und sozialpsychologische Methoden – stets mit dem Ziel, Menschen mit Einschränkungen zu unterstützen. Du hilfst ihnen, ihren Alltag möglichst selbstständig zu bewältigen.

Wie lange dauert die Ergotherapie Ausbildung?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und umfasst schulische sowie praktische Phasen.

Was kostet eine Ergotherapie Ausbildung?

Die meisten Ausbildungsplätze stehen dir kostenlos zur Verfügung. Lediglich an einigen privaten Berufsfachschulen musst du mit einem monatlichen Schulgeld bis zu 500 Euro rechnen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für die Ergotherapie Ausbildung benötigst du einen mittleren Schulabschluss, z. B. die Mittlere Reife. Je nach Anbieter kannst du auch mit einem Hauptschulabschluss durchstarten, wenn du weitere Qualifikationen vorweisen kannst.

Wo kann ich die Ergotherapie Ausbildung machen?

Entsprechende Ergotherapieschulen findest du in ganz Deutschland, meist in strategischer Nähe zu Kliniken, Krankenhäusern und anderen Einsatzorten für deine ausbildungsbegleitenden Praktika.

Welchen Abschluss habe ich nach der Ergotherapie Ausbildung?

Die dreijährige Ausbildung führt dich zum Abschluss „Staatlich anerkannte Ergotherapeutin“ bzw. „Staatlich anerkannter Ergotherapeut“.

Was bringt mir eine Ergotherapeuten Ausbildung?

Als Ergotherapeut erwartet dich eine vergleichsweise sichere berufliche Zukunft. Du darfst dich außerdem auf einen abwechslungsreichen Job freuen, bei dem kein Patient dem nächsten gleicht.

Wer bietet die Ergotherapie Ausbildung an?

Die Ausbildung wird von speziellen Berufsfachschulen für Ergotherapie angeboten. Sie kooperieren teilweise mit medizinischen und pflegerischen Einrichtungen, bei denen die Auszubildenden ihre Praktika ableisten können.

Gibt es ähnliche Ausbildungen wie Ergotherapie?

Weniger Patientenkontakt, mehr Forschungsarbeit, ein geringerer Fokus aufs Medizinische? Was auch immer du dir wünschst – es gibt die passende Ausbildung für dich.