Heilpraktikerausbildung in Stuttgart

© Wolfgang Vogt; Stuttgart

Die Heilpraktiker Ausbildung in Stuttgart

Stuttgart ist die Hauptstadt des südwestdeutschen Bundeslandes Baden-Württemberg und bekannt als Finanzplatz und auch als Automobilstadt. Die Automarken Mercedes-Benz und Porsche haben dort ihren Hauptsitz. Beide Firmen betreiben auch eigene Museen. Stuttgart ist eine sehr grüne Stadt mit vielen Parks. In der Landeshauptstadt lebten 2018 gut 630`000 Einwohner. Sehenswürdigkeiten gibt es in Stuttgart viele. Auch das Shoppingvergnügen kommt in Stuttgart nicht zu kurz. In der Königsstraße findest Du Namen wie Peek & Cloppenburg, Zara oder H&M und am Lindenplatz das Outletcity.

Allgemeines zur Heilpraktiker Ausbildung in Stuttgart

Du möchtest die Heilpraktiker Ausbildung in Stuttgart absolvieren? Mit den Heilmitteln der Natur und mit alternativen Behandlungen den Menschen zu Gesundheit verhelfen, kann ein erfüllender Lebensweg sein.

Es gibt verschiedene Schulen, welche die Heilpraktiker Ausbildung in Stuttgart anbieten. Ob berufsbegleitend oder Vollzeit sowie im Fernstudium gibt es verschiedene Schulen zur Wahl. Mit dem geschützten Titel «staatlich geprüfter Heilpraktiker» kannst Du deine eigene Praxis eröffnen. Für die Anwendung der Naturheilkunde bedarf es in Deutschland einer umfangreichen Ausbildung mit staatlicher Prüfung oder den Doktor der Medizin.
Der Trend zur natürlichen Heilmethode hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen, die Alternativmedizin ist gefragt. Die Aufgabe des Heilpraktikers ist es, die Selbstheilungskräfte des Menschen zu aktivieren mit Methoden und Heilmittel der ganzheitlichen Medizin. Durch gesunde Ernährung, Bewegung und Work-Life Balance kann vielen Krankheiten vorgebeugt werden. Die Kräfte und Heilmittel der Natur sind ein wichtiger Teil der Behandlung sowie zur Heilung und dies nebenwirkungsfrei. Auf die Mitwirkung des Patienten im Heilungsprozess ist der Heilpraktiker aber angewiesen.

Heilpraktiker Zulassung und Heilpraktiker Prüfung

Für die Zulassung zum Beruf benötigt man eine anspruchsvolle, staatlich kontrollierte Prüfung, aber kein Abitur. Die Zulassung ist im Heilpraktiker Gesetz geregelt. Mit unterschiedlicher Vorbildung und Lebenserfahrung kommen viele Leute auf die Idee eine Ausbildung zum Heilpraktiker in Stuttgart zu absolvieren. Sie sehen ihren Lebenssinn darin, kranken Menschen zu helfen und machen den rund 3-jährige Lehrgang zum Heilpraktiker. Auch der Praxis Aufbau ist ein nicht allzu großer Aufwand. Mit der Heilpraktiker Ausbildung in Stuttgart erreichst Du einen Beruf mit vielen Spezialisierungsmöglichkeiten und hohem Ansehen.

Heilpraktikerschulen in Stuttgart

Aus vielen verschiedenen Schulen, die für die Heilpraktiker Ausbildung in Stuttgart in Frage kommen, ist es wichtig die für dich passende zu finden. Achte auf ein gut zusammengestelltes Lehrprogramm und gute Lehrmittel. Gut qualifizierte Lehrer sind ebenso wichtig. In Stuttgart gibt es auch viele Schulen, welche die Heilpraktiker Ausbildung im Fernstudium anbieten. Gute für Stuttgart zu empfehlende Heilpraktikerschulen sind beispielsweise:

Gehalt und Berufsperspektiven nach der Heilpraktiker Ausbildung in Stuttgart

Nach der Ausbildung als Berufseinsteiger wirst du etwa 2000€ brutto im Monat verdienen können. Bei einem Heilpraktiker mit längerer Berufserfahrung liegt die Bandbreite zwischen 2600 und 3000€ brutto im Monat. Für die Ausbildung im Fernunterricht musst Du zwischen 2.000-3.000€ rechnen. Für den Schulbesuch und Lehrerunterricht können es schon mal 5.000-11.000€ werden. Frage deinen Arbeitgeber nach Finanzhilfen oder die Schule nach Rabatten. Ebenso gibt es staatliche Förderprogramme. Mehr dazu erfährst du hier.

Zur Erweiterung des Wissens ist für Heilpraktiker die Fortbildung wichtig und auch im Rahmen der Fortbildungspflicht gemäß Berufsordnung für Heilpraktiker vorgeschrieben. Du kannst dich auch in der Naturheilkunde Psychotherapie ausbilden lassen. Als Weiterbildungsprogramm steht die Homöopathie-Ausbildung oder Bioresonanz im Angebot. Auch Chiropraktik, Kinesiologie oder Physiotherapie gehören ins Folgeprogramm. Auch die Naturheilkunde bei den Tieren ist ein Ausbildungszweig welcher viele einschlagen. Die sanften Heilmethoden und natürlichen Heilmittel sind immer populärer. Viele Tiere wie Hunde, Katzen Pferde lassen gern die Naturheilkunde zur Anwendung kommen. Natürlich wird damit auch ein sanfter Weg zur Heilung einer Krankheit eingeschlagen. Mit der Ausbildung zum Heilpraktiker in Stuttgart etablierst Du dich in einem erfüllenden Beruf mit guten Zukunftsaussichten.

Weitere Ausbildungsorte