Anbieter-Registrierung geöffnet: Bildungsanbieter können ab sofort ihre Kurse, Ausbildungen und Studiengänge bei educheck zeigen. Alle Infos hier

Heilpraktikerausbildung in Mainz

© lapping;pixabay

Die Heilpraktiker Ausbildung in Mainz

Mainz liegt am Rhein und ist die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz. Die Stadt ist bekannt für ihre vielen und gut erhaltenen Fachwerkhäuser. Eines der bedeutendsten Gebäude ist der historische Dom. Darüber hinaus ist Mainz bekannt für seinen Karneval und als Sitz von einigen deutschen Fernsehsendern. Die berühmteste Persönlichkeit der Stadt ist der Erfinder des Buchdrucks Johannes Gutenberg.

Heilpraktikerschulen in Mainz

Wenn Du in Mainz lebst oder leben möchtest und gleichzeitig eine Ausbildung zum Heilpraktiker anstrebst, stehen Dir verschiedene Möglichkeiten offen. Eine Variante ist es, ein Fernstudium bei einem der zahlreichen Anbieter zu beginnen. Die zweite Möglichkeit ist eine Präsenzausbildung. Für diese Art der Ausbildung kannst Du in Mainz zwischen zwei Schulen wählen. Im Folgenden werden wir Dir die beiden Schulen im Detail vorstellen.

Paracelsus Heilpraktikerschule Mainz-Wiesbaden

Diese Schule hat ihren Sitz in der Mainzer Innenstadt am Frauenlobplatz 2 in 55118 Mainz. Die Lage der Schule ist ideal, da Du sie gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kannst – vom Hauptbahnhof ist es nur ein Fußweg von 10 Minuten. Die Paracelsus Heilpraktikerschulen haben in Deutschland und der Schweiz insgesamt mehr als 55 Standorte. Das kann ganz praktisch sein, da Du so während Deiner Heilpraktiker Ausbildung leicht von einer Schule zur anderen wechseln kannst, falls es notwendig ist. Alle Paracelsus Heilpraktikerschulen bieten Dir für Deine Ausbildung 8 verschiedenen Varianten an, aus denen Du das für Dich am besten passenden aussuchen kannst. Es ist sogar möglich, die verschiedenen Varianten miteinandern zu kombinieren. Wählen kannst du zwischen dem Vollzeitstudium, dem qualifizierten Vollzeitstudium, dem Wochenendstudium, dem Abendstudium, dem Tagesstudium, dem Kompaktstudium, dem verkürzten Intensivstudium oder dem Heim-Kombi-Studium. Paracelsus Heilpraktikerschulen gibt es schon seit über 43 Jahren in Deutschland. Sie sind sowohl nach AZAV, als auch nach der DIN ISO 29990 geprüft und zertifiziert. Die Schulen setzten bei der Ausbildung auf Qualität und erfahrene Lehrkräfte. Sie versuchen, ihre Schüler bestmöglich zu unterstützen. Daher bieten sie einen kostenfreien Online-Prüfungstrainier, E-Learning, Audio-Lehrprogramme und eine App an. Aber auch rund um das Studium bieten sie Dir viel Hilfe und Service an, zum Beispiel eine flexible Finanzierung oder die Praktikantenbörse.

Thalamus-Heilpraktikerschule in Mainz

Mitten in der Innenstadt zwischen Dom und Rhein am Fischtorplatz 14 in 55116 Mainz kannst Du diese Schule finden. In dieser Schule hast Du die Möglichkeit, zwischen 3 Kursen zu wählen. Es werden zwei Abendkurse angeboten, die montags beziehungsweise mittwochs stattfinden. Dann wird auch noch ein Vormittagskurs angeboten, der immer am Montag stattfindet. Wenn Du neben Deiner Heilpraktiker Ausbildung im Schichtdienst arbeitest, dann kannst Du auch den Sichtkurs belegen, der immer am Montag am Vormittag beziehungsweise Nachmittag stattfindet. Das große Plus dieser Schule ist es, dass sich im Gebäude drei Heilpraktikerpraxen befinden. Nach der bestandenen Prüfung kannst Du in diesen Praxen hospitieren. So kannst Du einen direkten Einblick in die tägliche Arbeit eines Heilpraktikers gewinnen und Dich so optimal auf Dein Berufsleben oder die Eröffnung einer eigenen Praxis vorbereiten. Durch das Lernen in kleinen Klassenverbänden, Gruppen und Einzelsitzungen ist die Atmosphäre entspannt. Die Dozenten sind sowohl fachlich als auch didaktisch auf dem aktuellsten Stand. Sie werden Dir nicht nur das Wissen an sich vermitteln, sondern sie bereiten Dich auch mit realen Prüfungsfragen auf die Heilpraktikerprüfung vor dem Gesundheitsamt vor. Bei dieser Schule wird auf eine hohe Qualität geachtet, daher ist sie nach DIN EN ISO 9001 und DIN ISO 29990, sowie nach AZAV zertifiziert.

Tipps zur Finanzierung der Ausbildung

Egal für welche Art der Heilpraktiker Ausbildung Du dich in Mainz entscheidest, werden Kosten auf Dich zu kommen. Diese sind natürlich von Schule zu Schule und auch von Kurs zu Kurs sehr unterschiedlich. Einige Schulen unterstützen die Schüler bei der Finanzierung der Ausbildung. Darüber hinaus gibt es noch andere Möglichkeiten, wie Du Deine Ausbildung finanzieren kannst. Eine davon ist der Bildungsgutschein der Arbeitsagentur. Stellt die Arbeitsagentur einen Bildungsgutschein aus, dann bedeutet das, dass die gesamten Kosten der Ausbildung von der Arbeitsagentur übernommen werden. Den Gutschein erhalten alle Personen, für die die angestrebte Weiterbildung wichtig ist, damit die Arbeitslosigkeit beendet oder eine drohende Arbeitslosigkeit abgewendet werden kann. Den Bildungsgutschein erhält man nach einem persönlichen Gespräch mit einem Berater der Arbeitsagentur.

Mehr zu den sonstigen Finanzierungsmöglichkeiten findest du hier.

Weitere Ausbildungsorte